www.bialowieza-info.eulogo

polski deutsch english русский

Dies Und Das

Einige Hinweise und Tips

  • Das Gras, welches in den Wodkaflaschen des Zubrowka/Grasovka steckt, kann man auch ohne Wodka in kleinen Packungen kaufen. Es kostet 2 PLN und wenn Sie manchmal gezielt danach fragen 3 PLN.

    Sonnenuntergang über dem Strengen Schutzgebiet
  • Am Ende der Sportowastraße im äußersten Nordwesten Bialowiezas liegen brache Felder in direkter Nachbarschaft zum Strengen Schutzgebiet. Hier können in den Abendstunden nicht nur tolle Sonnenuntergänge beobachtet, sondern auch zahlreiche Nahrung suchende Störche fotografiert werden, je nach Wetter und Saison. Nehmen Sie Antimückenmittel mit und lassen Sie sich nicht von bellenden Hunden abschrecken. Mit ein bisschen Geschick und Ruhe sind hier tolle Fotos möglich.

  • Schöne Mitbringsel für zu Hause sind Graswodka (Zubrowka), Waldhonig (Miód leśny) und Baumkuchen. Im Museum gibt es neben Büchern einige wenige Souvenirs. Am Südeingang zum Palastpark gibt es Souveniere, steht dort niemand, findet man sie am Tierpark.

  • Falls Sie einem Bad nicht widerstehen können - im Narewka Fluß gibt es Blutegel.

  • Öffnungszeiten in öffentlichen Einrichtungen und Geschäften sind keine Gesetze. Es kann immer Wichtiges dazwischen kommen.

  • Geht/Fährt man die Straße Richtung Budy aus Bialowieza hinaus, findet man 300 Meter nach dem Eingang zu den Rippen des Wisents einen kleinen Weg auf der rechten Seite. Er führt nach wenigen Metern durch Matsch zum Narewka-Fluss, von dem man einen schönen Blick auf das Strenge Schutzgebiet hat.


    Das Strenge Schutzgebiet im Wechsel der Jahreszeiten.