www.bialowieza-info.eulogo

polski deutsch english русский

Tierpark

Der Tierpark Bialowiezas

Der Eingang zum TierparkNur ein paar Kilometer vor den Toren des Dorfes Bialowieza liegt inmitten des Waldes der Tierpark. An der Staße Bialowieza-Hajnowka weist ein Schild mit Wisentsymbol dem Besucher den Weg in Richtung nördlicher Einfahrt.
Vor dem Eingang zum Tierpark haben sich mehrere Souvenirstände postiert, in denen Einheimische verschiedenste Sachen verkaufen. Von Kunst über Nützlichem bis Kitsch sollte für jeden etwas dabei sein. Hier besteht die Chance einmal die verschiedenen Honigsorten der Region zu probieren, von denen manche, nach Ansicht ihrer Verkäufer, wahre Multitalente im Besiegen von Krankheiten und Wehwehchen sind.

Morgens: einsame Wege durch den TierparkDer Tierpark selber wird in einer großen Runde durchlaufen. Hier können Sie in großen Gehegen Wisente, den ausgerotteten Tarpane ähnliche, rückgezüchtete Pferde, Wölfe, Rot- und Dammwild und zwei Elche beobachten. Desweiteren finden sich Exemplare einer Züchtungen aus Rind und Wisent, genannt Zubron, im Park. Auf Informationstafeln (nur polnisch und teilweise holländisch) kann Näheres über das natürliche Tier und dessen Verbreitungsgebiet erfahren werden.
Wie sonst auch, gilt hier ebenfalls: die einsamsten Stunden sind die morgentlichen. eine junge Familie bei ihrer Tagesbeschäftigung

Der Eintritt kostet 6 PLN pro Person, ermäßigt 3 PLN. Für das Parken auf dem Waldweg vor dem Tierpark werden 5 PLN verlangt. Ein Fahrrad darf für 3 PLN mit hineingenommen werden.

Öffnungszeiten des Tierparks (Stand April 2011):

Im Zeitraum 15. April - 15. Oktober
Täglich 9:00 - 17:00
In der verbliebenden Zeit
Dienstag - Sonntag 8:00 - 16:00